Held auf vier Pfoten
Hund rettet Kitz vor dem Ertrinken

Der Golden Retriever Storm war am Sonntag mit seinem Herrchen Mark Freely und seiner Hundekumpeline Sarah auf einem Spaziergang am Long Island Sound (einem gezeitengeprägten Meeresarm des Nordwestatlantiks an der Ostküste von Nordamerika), als er plötzlich ein Kitz im Wasser bemerkte, das zu ertrinken drohte. Storm zögerte nicht lange und stürzte sich ins kühle Nass, um das Kleine zu retten. Er fasste es am Nacken und zog es an Land. Zunächst versuchte das Kitz vor ihm zu flüchten, ließ sich dann aber völlig erschöpft doch von ihm gründlich abschlecken.  So weit – so gut…

Plötzlich jedoch packte das Kitz die Panik und es rannte erneut ins Wasser. Zum Glück aber waren dieses Mal bereits Tierschützer vor Ort, die es ein zweites Mal retteten und das Kleine in eine Tierklinik brachten. Dort soll es sich inzwischen auf dem Wege der Besserung befinden.

Dank seines Herrchens, der geistesgegenwärtig sein Handy zückte, alles filmte und damit Storms Heldentat belegte, ist dieser inzwischen zu einer kleinen Internetberühmtheit geworden.

 

 

  • Das Hundewörterbuch

    A n s p r i n g e n : Die Antwort eines jeden gut erzogenen Hundes auf den Befehl „Sitz!“. Besonders lohnend, wenn dein Mensch „ausgehfertig“ gekleidet ist. Unglaublich eindrucksvoll vor […]

  • Kira schläft auf der Terrasse Immer diese Missverständnisse

    Lehr mich doch einer mal die Menschen zu verstehen… Da sagen sie laut und deutlich „Platz“ zu mir. Und ich, von panischem Schrecken gepackt, frage mich natürlich: Warum soll ich jetzt (zer-)platzen, was […]

  • Husky auf der Couch Hunde und Männer – mehr Gemeinsamkeiten als gedacht

    Eine vor kurzem von Frauen durchgeführte Studie ergab, dass es zwischen Männern und Hunden mehr Gemeinsamkeiten gibt, als man bisher angenommen hat. Hier die wichtigsten Ergebnisse: Beide können stundenlang faul auf dem bequemsten […]