Let’s dance

Neulich beim Zappen sind wir hängen geblieben
bei “Let’s dance”,der Zweibeiner-Zappelschau.
“Pah, das würden Ylva und ich auch hinkriegen”,
tönte Jasper. Das war nicht schlau.

Denn natürlich meinte Christa da gleich:
Du, das würde ich gern einmal sehen.
Ich glaube, ich wurde irgendwie bleich…
Ja – wie sollte das denn auch wohl gehen?

Doch mein Jasper-Kasper blieb ganz locker.
“Gern, gib uns nur ein bisschen Zeit.”
Den haut so schnell wirklich nichts vom Hocker.
Tat, als wär’s eine Kleinigkeit.

“Komm, meine kleine Dancing-Queen.
Wir üben mal kurz im Garten.
Die paar Figuren kriegen wir hin.
Da muss Christa nicht lange warten.”

Na – wenn das mal so einfach wär’…
Mir wurde doch etwas bange.
Denn Jasper sieht eher aus wie ein Bär;
nicht wie eine bewegliche Schlange.

Doch eines muss man dem Knaben lassen:
Er steht immer zu seinem Wort.
Eine große Klappe – oft nicht zu fassen.
Doch er drückt sich nicht und läuft fort.

Um es kurz zu machen: Wir haben geübt…
Ich persönlich fand es gar nicht so leicht.
Meine Fußsohlen haben förmlich geglüht,
doch für den letzten Platz hätt’ es gereicht .

Und wenn ihr jetzt denkt, das stimmt alles nicht;
ich erzähl’ euch nur was… Von wegen!
Hier gibt es dazu einen Bildbericht.
Damit kann ich alles belegen.

 @ Christa Burow