Einfach lebend als Müll entsorgt
Welpe wurde aus Müllcontainer gerettet

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte…

Deshalb soll dieses Foto hier auch nicht weiter kommentiert werden. Denn ich glaube, jedem denkenden und fühlenden Menschen fehlen bei dem Anblick ohnehin die Worte.

Nur so viel: Der Tübinger Philosoph Otfried Höffe vertritt die Meinung: „Wenn wir unter der Schöpfung auch die Moralfähigkeit sehen, sind wir ganz sicherlich die Krone, weil nur der Mensch moralfähig ist. Und kein anderes Wesen, soweit wir es bisher kennen.“ Da ist es doch mehr als bedauerlich, dass längst nicht alle Menschen von dieser Moralfähigkeit Gebrauch machen…

Bei dem Welpen auf dem Foto handelt es sich um einen Malamute-Rüden. Als er in dem Müllcontainer entsorgt wurde, lebte er noch und wurde zum Glück rechtzeitig von Menschen gefunden, die diese Bezeichnung auch verdienen.

Malamute Rüde Momo

Der kleine Kerl wurde aufgepäppelt und hat sich inzwischen zu diesem stattlich Burschen entwickelt. Er lebt jetzt in der Auffangstation der Nothilfe Polarhunde NORD  und wartet dort auf seine eigene Familie.

 

Empfohlene Beiträge:  Nothilfe Polarhunde Nord e.V.

 

Neue Beiträge per Mail erhalten